Skype WiFi

Skype WiFi 1.1

Über eine Million Hotspots mit dem Skype-Konto nutzen

Mit Skype WiFi verbindet man sich mit öffentlichen WLAN-Netzen und bezahlt mit Skype-Guthaben. Die App eignet sich besonders für Nutzer, die viel unterwegs sind.
Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • praktisch für Vielreisende
  • mehr als eine Million Hotspots
  • benutzerfreundlich
  • Preise klar sichtbar

Nachteile

  • für fortgeschrittene Nutzer zu wenige Optionen

Mit Skype WiFi verbindet man sich mit öffentlichen WLAN-Netzen und bezahlt mit Skype-Guthaben. Die App eignet sich besonders für Nutzer, die viel unterwegs sind.

Mehr als eine Million Hotspots mit dem Skype-Konto nutzen

Auf Reisen findet man schnell ein kostenpflichtiges WLAN-Netz, beispielsweise im Flughafen, im Hotel oder auf öffentlichen Plätzen. Anstatt solche Hotspots per Kreditkarte zu bezahlen, kann man mit Skype WiFi auf sein Skype-Guthaben zugreifen.

Der Minutenpreis variiert je nach Anbieter, ist aber neben dem Namen des Hotspots gut sichtbar. Wenn man die Verbindung trennt, bucht Skype den fälligen Betrag automatisch ab.

Internetverbindung mit wenigen Klicks herstellen

Skype WiFi lässt sich einfach bedienen. Man klickt auf Get started auf dem Startbildschirm und gibt das Skype-Passwort ein. Anschließend wählt man ein WLAN und bestätigt mit connect. Nach der Bestätigung der Nutzungsbedingungen kann man im Internet surfen.

Verbindungsqualität hängt stark von dem Hotspot ab

Die Software erfüllt ihren Zweck ohne Probleme. Trotzdem bestimmt der jeweilige Hotspot die Geschwindigkeit der Verbindung, auch wenn das Programm einwandfrei funktioniert.

Fazit: Super Idee für Reisende und Vielflieger

Skype WiFi ist gerade für Nutzer, die viel unterwegs sind, sehr praktisch. Mit wenigen Klicks bekommt der Urlauber Internetzugang und eine transparente Kostenabrechnung. Mehr als eine Million Hotspots bieten zudem in fast jeder Region eine Internetverbindung.

Skype WiFi

Download

Skype WiFi 1.1